· 

Wiederbeginn des Unterrichts am 15.06.2020

Download
2020_06_15_Wiederbeginn des Unterrichts.
Adobe Acrobat Dokument 222.8 KB

Wipperfürth, den 09.06.2020

 

Liebe Eltern,

 

 

 

wie Sie aus den Nachrichten bzw. von unserer Homepage wissen: Die 23. Schulmail des Ministeriums für Schule NRW ist raus. Ab dem 15.06.2020 für die letzten zwei Schulwochen werden Ihre Kinder wieder im Klassenverband täglich in die Schule kommen. Die Notbetreuung wird es damit nicht mehr geben.

 

 

 

Wie an den Präsenztagen gilt für alle Kinder, die in die Schule kommen, dass sie keine der bekannten Symptome einer Covid-19-Erkrankung aufweisen. Im jedem Krankheitsfall melden Sie bitte Ihr Kind telefonisch ab.

 

 

 

Bestehende Beurlaubungen bleiben weiterhin gültig.

 

 

 

Ausgestaltung der Schultage:

 

„Die Klassenverbände verbringen die Unterrichtszeit gemeinsam in ihrem Klassenraum. Unterrichtsangebote, die eine Durchmischung von Lerngruppen mit sich bringen würden, unterbleiben bis zum Beginn der Sommerferien. Durch gestaffelte Anfangs- und Pausenzeiten muss eine Trennung der Lerngruppen auch außerhalb des Unterrichts gewährleistet werden. Wo dies aufgrund der organisatorischen oder baulichen Gegebenheiten nicht sicherzustellen ist, gilt auf den Verkehrsflächen, auf Pausenhöfen und im Sanitärbereich weiterhin das Abstandsgebot und, sofern unvermeidbar, das Gebot zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung.“                                                                                                                                      (Zitat Schulmail Nr. 23)

 

 

 

Das bedeutet für unseren Schulverbund:

 

·         Klassen bleiben klassenintern in ihrem zugewiesenen Raum

 

·         möglichst wenig Lehrkräfte betreuen die einzelnen Klassen, Fachlehrer*innenunterricht entfällt

 

·         Pausenzeiten werden gestaffelt, die Gruppen haben zeitlich getrennt bzw. in unterschiedlichen Bereichen Pause

 

·         Schulbeginn: Auf Grund der großen Anzahl an Buskindern werden wir keinen gestaffelten Unterrichtsbeginn organisieren können.

 

o   Buskinder kommen so wie der Bus fährt und gehen von der Bushaltestelle aus mit Mund-Nasen-Maske auf direktem Weg in ihren Klassenraum.

 

o   Alle Schüler*innen, die zu Fuß kommen oder von den Eltern gebracht werden, kommen mit aufgesetzter Mund-Nasen-Maske ab 07:45 Uhr auf den Schulhof. Sie gehen direkt in ihren eigenen Klassenraum. Bitte nutzen Sie die Zeit bis kurz nach 08:00 Uhr, damit die Kinder sich etwas verteilen. Um 08:10 Uhr werden wir mit dem Unterricht beginnen.

 

o   Im Klassenraum waschen sich alle Schüler*innen die Hände und dürfen die Maske ablegen. Bei Toilettengängen, nach Schulschluss und immer, wenn man anderen Gruppen begegnen könnte, müssen die Mund-Nasen-Masken getragen werden.

 

·         Die Regelungen bezüglich der OGS und 8-1 Betreuung haben Sie bereits im Schreiben vom 08.06.2020 erhalten.

 

 

 

Einen genauen Stundenplan erhalten Sie am in Kürze. Diese sind auch auf unserer Homepage zu finden (dort, wo bisher die Arbeitspläne waren) https://www.gsvnikolausschule.de/downloads/arbeitsplan/

 

Passwort bleibt wie bisher.

 

Des Weiteren werden wir Informationen zu den Zeugnissen veröffentlichen.

 

 

 

Wie bisher sollen Dritte, also auch Eltern, das Schulgelände möglichst nicht betreten. Wir bitten Sie dies zu beachten. Wenn Sie Ihr Kind aus der Betreuung abholen, klingeln Sie bitte.

 

 

 

Sollten Sie Fragen haben, sprechen Sie bitte mich an.

 

Alles Gute und herzliche Grüße

 

Sandra Mittelmann